Nº 258
Multiscreen

Online lesen
Editorial
Text: Stephan Ott

Design.

Genaues Hinsehen hilft doch immer wieder. Als Marshall McLuhan 1967 seine mittlerweile millionenfach verkaufte Medienanalyse veröffentlichte, prangte auf dem Titel nicht McLuhans These „The Medium is the Message“ [Das Medium ist die Botschaft], sondern dieser lautete: „The Medium is the Massage“ [Das Medium ist die Massage]. Ob nun, aufgrund eines von McLuhan willkommen geheißenen Satzfehlers, zufällig oder aber mit ironischer Absicht gesetzt: der Titel ist und bleibt Programm. Mit Massieren, dem Konzentrieren und Einreiben also, beschreibt McLuhan die Praxis der Medien, die der Massenmedien zumal, äußerst präzise. Mit der zunehmenden Digitalisierung werden Botschaften nicht mehr nur multimedial (1995 das Wort des Jahres), sondern längst multiparallel über verschiedene Geräte und Bildschirmgrößen vermittelt. In unserem Schwerpunkt „Multiscreen“ beschäftigen wir uns mit einem immer wichtiger werdenden Gestaltungsthema, das mit dem seit dem 19. Januar geltenden, vorläufigen Verkaufsstopp von Google Glass, der am 21. Januar angekündigten Microsoft Holo Lens sowie dem für diesen April avisierten Launch der Apple Watch auch seine tagesaktuelle Relevanz erfährt.

ganzen Artikel lesen
Filter:

Kopenhagen

Text: Jessica Sicking

Design spielt in Kopenhagen wie auch im gesamten skandinavischen Raum eine bedeutende Rolle. Gerade der Möbel- und Leuchtenbereich hat es zu weltweitem Ruhm gebracht: Denn die geographische Lage und die wenigen Sonnenstunden im Winter haben zu einer besonderen Wertschätzung des eigenen Wohnbereiches geführt. Neben der Berufung auf vergangene Traditionen bedeutet Design in Kopenhagen aber auch immer globales Engagement, minimalistische Entwürfe und das Streben nach Verbesserungen im Alltag.

ganzen Artikel lesen
Focus:

Hinter den Spiegeln


Branding Wonderland

Text: Marco Spies
Translation: Emily J. McGuffin

Viele Marken betreten heute die digitale Welt mit digital aufgehübschtem Logo, eingebetteter Hausschrift und responsiven Websites, die sich im Layout den unterschiedlichen Bildschirmgrößen anpassen. Multiscreen ist dabei eines der vielen Stichworte, denen sie auf dem Weg der Transformation von klassischer zu (post-) digitaler Markenführung begegnen. Aber hinter den spiegelnden Oberflächen finden sie sich in einer Welt wieder, die die klassische Logik von Markenkonsistenz und medialer Massenkommunikation auf den Kopf stellt.

ganzen Artikel lesen
Files:

Czech Design


Next Generation

Text: Adam Štěch
Translation: Jessica Sicking

Schon während des gesamten 20. Jahrhunderts hat das Entwerfen von kleineren Konsumgütern wie Möbeln, Glas, Keramik, Textilien, Spielzeug oder Schmuck im tschechischen Handel und der Industrie eine zentrale Rolle gespielt. Die jüngste Generation tschechischer Designer ist sich dem historischen Kontext und den traditionellen Produktionsmethoden durchaus bewusst und nutzt dieses Wissen, um landestypische Traditionen mittels aktueller Ansätze aus der Bildenden Kunst und eigenen kreativen Visionen neu zu interpretieren. Seit der Samtenen Revolution im Jahr 1989 konnte sich die tschechische Designszene deutlich weiterentwickeln und ist nun durchaus in der Lage, internationale Trends in origineller und kreativer Weise eigenständig anzuwenden.

ganzen Artikel lesen


Blick ins Heft


Hier können Sie einige Seiten unserer aktuellen Ausgabe genauer anschauen.




Shop

Nº 273
Designing Protest

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #4

Stoneware Plates
by Katrin Greiling

Jetzt bestellen

Autoren dieser Ausgabe

Klaus Birk

Tanja Diezmann

Mareike Gast

Lutz Gelbert

Jonas Rehn

Marco Spies

Adam Štěch

Jörg Stürzebecher

Harald Taglinger


Illustration

Sigrid Calon


Inhalt

Editorial

Filter

Flugzeuggeschirr

Pen and Paper

Kopenhagen

Japanisches Verpackungsdesign

Geld und Design


Research

Lighting Solutions for Yakutsk Airport

DIBBIOPACK

Pictures of the Future


Fairs

Hannover Messe 2015

Marc Siemering, Partnerland Indien


Agenda

Ausstellungen, Konferenzen, Events, Wettbewerbe


Focus: Multiscreen

Interaktion gestalten

Beyond the Device

 

App.solution

 

Überall und Nirgends

Unlimited Reality

 

Toolkits facing Content

 

Hinter den Spiegeln

Branding Wonderland

 

Files

Czech Design

Next Generation

 

Bierdeckel und Bilderbücher

Dieter Roth in Stuttgart

 

Designer am Forschungsinstitut

Designers in Research

 

Archive

Claus Bremer

Mit Geboten spielen – mitspielen

 

Carte Blanche

Maiko Gubler: The Poetry of Surface Property

 

Material

Farbwechsel

 

Media

Neue Bücher, DVDs, Magazine, Webseiten und Apps

 

Thilo Schwer:

Produktsprachen – Design zwischen Unikat und Industrieprodukt

 

Alfred Hückler:

Geometriken