2016 IDSA International Conference:
Making Things Happen

17. – 20. August 2016

Detroit Marriott, Renaissance Center

idsa.org


Designer geben der Zukunft ein Gesicht und versuchen dabei Menschen, der Umwelt und der Industrie von Nutzen zu sein. Industriedesigner spielen also bei der Verbesserung unserer Zufriedenheit eine kritische Rolle – mittels Erfahrungen, sozialer Innovationen und positiver Dienstleistungen. Vom 17. bis zum 20. August 2016 zelebriert die internationale Konferenz IDSA in Detroit das Industriedesign und setzt sich damit auseinander, wie man die Dinge vorantreibt und wie das Design zu einer solchen Verbesserung tatsächlich beitragen kann. 




Die Veranstaltung beginnt am 17. August 2016 mit der Verleihung des International Design Excellence Award, der besondere Fähigkeiten über die verschiedenen Disziplinen und Bereiche hinaus auszeichnet. Zu den ausgezeichneten Kategorien zählen beispielsweise kommerzielle Produkte, Entertainment, Haushaltsgeräte, soziale Projekte sowie studentische Arbeiten.

Vom 18. bis zum 20. August 2016 findet dann die eigentliche Konferenz im Marriott Detroit im Renaissance Center mit verschiedenen Vorträgen, Paneldiskussionen und Workshops statt. Zu den Keynote-Sprechern gehören unter anderen Moray Callum, Vizepräsident der Ford Motor Company, Richard Lambertson, Designdirektor bei Shinola, Celina Lee, Gründerin von Give One Dream oder  Veronika Scott, Gründerin von The Empowerment Plan



















Shop

Nº 271
Gefahr/Danger

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #4

Stoneware Plates
by Katrin Greiling

Jetzt bestellen