3. Kurt-Schwitters-Symposium für Designtheorie

13. – 14. Oktober 2016

Hochschule Hannover

theoriestudenten.de


Nachdem Gestaltung lange Zeit der reinen Verschönerung von Waren und Produkten und als Medium aktueller Trends diente, regt sich nun ein neues, kritisches Selbstbewusstsein, das in sowohl politische als auch gesellschaftliche Prozesse eingreifen will. Das 3. Kurt-Schwitters-Symposium für Designtheorie der Hochschule Hannover untersucht dieses Phänomen des widerständigen Designs und diskutiert unter dem Leitthema „Widerständige Praktiken. Design als Orientierungsstrategie“ seine Rolle, Funktion und Möglichkeiten. 




Das einmal im Jahr stattfindende Kurt-Schwitters-Symposium beschäftigt sich seit 2014 mit Themen im Spannungsfeld von Theorie und Designpraxis. Nachdem 2014 „Design und Krieg“ und 2015 die Bedeutung von Material für Designvorgänge in das Zentrum der Veranstaltung gerückt wurden, bildet das Thema des gesellschaftskritischen und politischen Designs – des Widerstand leistenden Designs – den Kern des diesjährigen Symposiums. Zur Rednerschaft, die sich aus Experten aus Theorie und Praxis zusammensetzt, zählen unter anderen der Philosoph, Theater- und Literaturwissenschaftler Kai van Eikels, die Dozentin am Centre for Fashion Studies der Stockholm University Andrea Kollnitz, der Künstler Charles Worthen sowie die Leiterin des Filmdepartments des Zentrums für politische Schönheit Cesy Leonard. Für zwei Tage verwandelt sich der Hörsaal der Fakultät zum Austragungsort für Vorträge und Diskussionsrunden, die brisante Themen wie Nachhaltigkeit im Bereich der Architektur, politischen Widerstand durch Kunst sowie widerständige Fotografie behandeln. Das Rahmenprogramm wird durch eine Präsentation der Agentur für kreative Zwischenraumnutzung im Atrium der Hochschule Hannover gebildet, zudem wird die Veranstaltung durch Anschauungsmaterial der Hochschule Hannover sowie des Dietrich Reimer Verlags begleitet.

 

Verschiedene form-Ausgaben liegen zur Mitnahme aus.



















Shop

Nº 271
Gefahr/Danger

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #4

Stoneware Plates
by Katrin Greiling

Jetzt bestellen