AED Neuland

Einsendeschluss: 31. März 2017

aed-neuland.de


Beim Verein AED handelt es sich um eine von Stuttgarter Ingenieuren, Architekten und Designern gegründete Initiative, die es sich mit ihrem Wettbewerb AED Neuland zum Ziel gesetzt hat, junge Talente des Gestaltungsbereichs bereits am Anfang ihrer Karriere zu fördern. Eingereicht werden können Diplom- und Abschlussarbeiten ebenso wie Semesterarbeiten oder freie Arbeiten. Teilnehmer dürfen zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses am 31. März 2017 nicht älter als 28 Jahre alt sein. 




Der bereits zum sechsten Mal stattfindende interdisziplinäre Wettbewerb vergibt Preise in den fünf Kategorien Architecture und Engineering, Industrial und Product Design, Exhibition und Interior Design, Communication und Graphic Design sowie in der Kategorie Interaction Design. Ein besonderer Fokus wird dabei auf innovative und nachhaltige Gestaltung gelegt, die sich durch größtmögliche ökonomische wie auch ökologische Qualitäten auszeichnet und zugleich funktional und nutzerfreundlich ist, dabei aber auch höchste ästhetische Anforderungen erfüllt. Gleichzeitig soll der Wettbewerb der interessierten Öffentlichkeit die Breite und Vielfalt von Design zugänglich machen. Die Gewinner des mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Förderpreises – pro Kategorie erhalten die Sieger jeweils 2.000 Euro – werden anschließend in einer Broschüre sowie einer Ausstellung präsentiert.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos und noch bis zum 31. März 2017 möglich. Das Anmeldeformular ist hier zu finden. Die Kosten für die Einsendung der Bewerbungsunterlagen trägt der Teilnehmer und die Preisverleihung findet am 29. Juni 2017 in Stuttgart statt. 



















Shop

Nº 271
Gefahr/Danger

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #3

Wooden Object by Kai Linke

Jetzt bestellen