Africa.
Architecture, Culture, Identity

Louisiana Museum of Modern Art, Humlebæk

– 25.Oktober 2015

louisiana.dk


Das dänische Museum für moderne Kunst Louisiana eröffnete am 25. Juni seine Sonderausstellung rund um die gegenwärtige Architektur Afrikas. Das Hauptaugenmerk liegt nicht allein auf der Darstellung von Vielfalt und Komplexität Afrikas. Vielmehr wird über ausgewählte Arbeiten aus Architektur, Design und Kunst eine neue kulturelle Identität fokussiert, extrahiert und serviert.




Ausgewählte Künstler, Designer, Autoren und Architekten verschiedenster afrikanischer Regionen und Staaten interpretieren in dieser Ausstellung die geographischen Probleme ihres Kontinents und hinterfragen deren Einflüsse auf das soziale und kulturelle Zusammenleben in Afrika. Dabei thematisiert „Africa“ nicht nur die Bedeutung von Koexistenz unterschiedlicher Gemeinden, weist auf Probleme und Chancen expandierender Städte hin, sondern zeigt neue Zukunftsperspektiven auf: Begehbare architektonische Bühnenbilder und Installationen im Maßstab 1:1 sowie Fotografien, Filme und Künste verschiedener traditioneller Hintergründe verfeinern den Blick auf diesen bevölkerungsstarken Kontinent. Die Ausstellung ist in sieben Leitmotive eingeteilt: Belonging, Co-Existence, Expanding Cities, Making Space, Rebuilding, New Communities und Building Futures.

 

„Africa“ ist nach „New Nordic“ in 2012 und „Arab Contemporary“ im Jahr 2014 die dritte Ausstellung der Reihe „Architecture, Culture and Identity“ im Louisiana Museum of Modern Art.



















Shop

Nº 272
Muster

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #2

Photograph by
Gerhardt Kellermann

Jetzt bestellen