18. Mai 2018

News

African Mobilities

Pinakothek der Moderne, Architekturmuseum der TU München

– 19. August 2018

architekturmuseum.de

 

„African Mobilities. This Is Not a Refugee Camp Exhibition“ [Afrikanische Mobilität. Dies ist keine Ausstellung über Flüchtlingslager] lautet der Titel der aktuell in München zu sehenden Wanderausstellung, die sich aus architektonischer Perspektive mit Migration, Vertreibung und digitaler Technologie auf dem afrikanischen Kontinent beschäftigt.



 

Wie reagiert Architektur auf die politisch, geografisch und wirtschaftlich beeinflusste Komplexität der Mobilität in Afrika? Konzepte zu Städten dieses Kontinents werden als Archetypen für schnelle Transformationen, neue architektonische Typologien, Infrastrukturen und Technologien sowie Orte der Innovation veranschaulicht.

Der afrikanische Kontinent befindet sich aufgrund von alter und neuer politischer Konflikte sowie wirtschaftlichen und sozialen Veränderungen in ständiger Bewegung, was bedeutet, dass Landesgrenzen (gewaltsam) neu gezogen werden und die afrikanische Bevölkerung Zuflucht in Städten findet. „African Mobilities“ beschäftigt sich abseits der internationalen Flüchtlingsdebatte mit dem innerpolitischen Thema Migration und deren Herausforderungen und Chancen. Vor allem für Städte gilt es, architektonische Lösungen zu finden, die an den demografischen Wandel, an neue Infrastrukturen und die Verbreitung moderner Technologie angepasst sind.

„‚African Mobilities‘ verwendet eine internationale und interdisziplinäre Herangehensweise für architektonische Forschung und Design“, heißt es auf der Webseite des Architekturmuseums. Begleitend zur Ausstellung fasst die Webseite africanmobilities.de die wichtigsten Inhalte und die Initiatoren digital zusammen.

Shop

Nº 280
Grenzen

form Design Magazine


Aws4 request&x amz signedheaders=host&x amz signature=b6f810bd1308538c0dba4e35e88b6e101f935c469a5cc87b8cc91d82ce51d9a6 Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de