After School Club 3.
Conference

Hochschule für Gestaltung, Offenbach

28. März 2014, 10–18 Uhr

afterschoolclub.de


In einem Monat ist es wieder soweit: Die in der vorlesungsfreien Zeit leerstehenden Räume der HfG Offenbach werden in den Workspace des After School Club umgewandelt. Das sehr erfolgreiche Projekt, unter der Leitung von Studierenden der Königsklasse zusammen mit Eike König, geht 2014 in die dritte Runde.




Neben den sechs Workshops für Designstudierende – jeder unter der Leitung eines anderen international bekannten Gestalters – findet auch eine Konferenz statt. Wer an einem der Workshops (nach erfolgreich beendetem Bewerbungsverfahren) teilnehmen darf, ist automatisch auch als Gast der Konferenz registriert. Alle anderen sollten sich so schnell wie möglich hier anmelden; die Plätze sind sehr begehrt. Sprecher der Konferenz sind die Workshopleiter Studio Moniker (NL), OK RM (UK), Felix und Mathis Pfäffli (CH), Tobias Rehberger (DE), Stefan Diez (DE), Rejane Dal Bello (NL) und ein noch geheimer Illustrator. Weitere werden noch bekannt gegeben.

Ein Special des Festivals ist der Tattooclub von Stefan Marx, Felix Kremers, David Schießer und Malte Zenses, die versuchen, Tradition und moderne Design in ihren Tattoos zu verbinden. Besucht werden kann auch der UP! Pop-Up Shop, der als Non-Profit-Projekt 2013 an der HfG Offenbach von den Grafikdesign-Studierenden Marina Kampka und Young-Eun Park gegründet wurde. MZIN, der 2008 von Philipp Neumann und Karen Laube gegründete Buchladen und Projektraum für Grafik und Kunst, wird ebenfalls anwesend sein.

Das Closing Event mit Special Guest DJ Anthony Burill, startet um 21 Uhr im temporären Club Holzhausen, Ölhalle, am Hafen 6, 63067 Offenbach.



















Shop

Nº 270
South Korea

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #3

Wooden Object by Kai Linke

Jetzt bestellen