Atze und Mosaik

Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

– 18. März 2015

hgb-leipzig.de


Wer seine Jugend in der ehemaligen DDR verbracht hat, dem sind die Protagonisten der aktuellen Ausstellung an der HGB Leipzig sicher ein Begriff: Sowohl Atze als auch Mosaik waren erfolgreiche Comic-Zeitschriften, die nicht nur unterhalten, sondern auch die Ideologie der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands verbreiten sollten. 




Die Comic-Helden aus Atze und Mosaik führten den Leser durch die Geschichte der Menschheit, von der Urzeit bis in die Gegenwart. Dabei spielten vor allem die für den Sozialismus entscheidenden Ereignisse wie die Oktoberrevolution oder der kommunistische Widerstand gegen das NS-Regime eine zentrale Rolle. Beide Publikationen erschienen zwischen 1955 und 1991 in Verlagen der Staatsjugend und stellten eine Gratwanderung zwischen Unterhaltung, Bildung und regierungstreuer Propaganda dar. Dieses Spannungsfeld thematisiert auch die Ausstellung, die einen „repräsentativen Überblick über Geschichtsbilder in der DDR“ liefern möchte.

 

Mosaik erscheint mittlerweile im Mosaik Steinchen für Steinchen Verlag und zählt zu den auflagenstärksten deutschen Comics. 



















Shop

Nº 270
South Korea

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #1

Risoprints by Sigrid Calon

Jetzt bestellen