Collective Design Fair

Skylight Clarkson SQ, New York

3. – 7. Mai 2017

collectivedesignfair.com


Die Collective Design Fair feiert 2017 ihre fünfte Ausgabe. Wie auch in den vergangenen Jahren werden Kunst und Design des 20. und 21. Jahrhunderts präsentiert sowie Austausch und Vermittlung von relevanten Themen, Ideen und Inspirationsquellen gefördert.




Unter dem Namen The Collective agiert ein Team aus Designern, Architekten, Kuratoren, Sammlern und Galeristen, die das ganze Jahr über in der Kunstszene New Yorks aktiv sind und denen eine Vernetzung von Kreativen am Herzen liegt. Die Collective Design Fair ist das jährlich stattfindende größte Event des Kollektivs und bringt eine Vielzahl von renommierten Gästen aus Kunst und Design zusammen. Gedacht ist die Veranstaltung als Plattform, die sowohl etablierten als auch jungen Ausstellern offen steht und Klassiker neben neuen, innovativen Werken zeigt. Genau durch diese kontrastreiche Vielfalt hoffen die Organisatoren, interessante und inspirierende Entdeckungen zu ermöglichen. Neben den ausstellenden Galerien erwartet den Besucher ein umfangreiches Begleitprogramm, denn neben dem kommerziellen Teil steht auch die Bedeutung von Kunst und Design im Allgemeinen im Fokus. Mit Installationen, Kuratorenführungen und Vorträgen soll die Rolle der Disziplinen erforscht werden. Das genaue Programm wird in Kürze bekannt gegeben.

 

Die Tageskarte kostet 30 US-Dollar, für Studierende 15 US-Dollar. Ein Dreitagepass ist für 60 US-Dollar erhältlich.



















Shop

Nº 271
Gefahr/Danger

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #1

Risoprints by Sigrid Calon

Jetzt bestellen