Counterpoint.
Fotografische Positionen


Kunsthalle der Sparkasse Leipzig


– 3. Januar 2016


kunsthalle-sparkasse.de


Die Kunsthalle der Sparkasse Leipzig zeigt bis zum 3. Januar 2016 fotografische Positionen von 16 Künstlern aus dem Umfeld der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig unter dem Motto des Kontrapunkts.




32 Arbeiten von 16 Fotografen, die zum Großteil die Fotografie-Klasse von Timm Rautert an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig absolvierten, bilden die Grundlage des Ausstellungskonzepts von „Counterpoint – Fotografische Positionen“. Jeweils zwei Bilder eines Fotokünstlers wurden für die Schau im Dialog gehängt. Das Bildpaar hat das Potential den Werdegang und die Entwicklungsprozesse ihres Urhebers zu illustrieren, da es sich bei den ausgewählten Werken jeweils um ein Bild einer frühen Schaffensphase und um ein aktuelles Werk handelt. Wie hat sich die Bildsprache verändert? Lassen sich Rückbezüge erkennen? Gibt es klare ästhetische Brüche? Welche Ereignisse haben den Fotografen wohl in der Zwischenzeit beeinflusst? Auch die Vielschichtigkeit der visuellen Ausrichtungen unter den Fotografieabsolventen innerhalb eines ähnlichen Umfeldes lassen viele Interpretationsräume offen.

 

Zu sehen sind ausschnitthafte Impressionen aus den Arbeiten von Claudia Angelmaier, Viktoria Binschtok, Florian Ebner, Edgar Leciejewski, Matthias Hoch, Sven Johne, Steffen Junghans, Astrid Klein, Alexej Meschtschanow, Timm Rautert, Ricarda Roggan, Adrian Sauer, Hans-Christian Schink, Erasmus Schröter, Helfried Strauß und Anett Stuth aus der Sammlung der Kunsthalle der Sparkasse Leipzig.


Shop

Nº 273
Designing Protest

form Design Magazine


Grid one form273 cover 1200 Jetzt bestellen