Cradle to Cradle Kongress 2015

Leuphana Universtität, Lüneburg

31. Oktober 2015

c2c-kongress.de


Zum zweiten Mal wird das Prinzip Cradle to Cradle in einer Konferenz thematisiert. Gäste aus verschiedenen Disziplinen zeigen erfolgreiche Praxisbeispiele und stellen zukünftige Potenziale und Lösungsansätze vor.




Cradle to Cradle, zu Deutsch „von der Wiege zur Wiege“, ist ein Konzept, nach dem die Entstehung von Müll durch die Machart der Produkte von vornherein vermieden beziehungsweise im Idealfall ganz verhindert werden soll. Das bedeutet, dass sich alle verwendeten Materialien am Ende der Lebenszeit separieren und in den Kreislauf zurückführen lassen. Der 2012 gegründete Cradle to Cradle e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Denkweise zu verbreiten und in der Gesellschaft zu verankern. Seit 2014 wird jährlich ein Kongress organisiert, bei dem gegenseitiger Austausch im Mittelpunkt steht. Sogenannte „Akteure“ mit ganz unterschiedlichen beruflichen Hintergründen diskutieren neue Ideen und bereits etablierte Anwendungsbeispiele des C2C-Prinzips.

 

Eine Anmeldung zur Teilnahme ist online möglich. Privatpersonen zahlen 99 Euro, Vertreter von Organisationen 199 Euro. Für Förderer des Vereins und Gruppen gibt es Ermäßigungen.



















Shop

Nº 272
Muster

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #4

Stoneware Plates
by Katrin Greiling

Jetzt bestellen