Daan Roosegaarde

Design Museum, Helsinki

– 21. September 2014

designmuseum.fi


Gemeinsam mit Designern und Ingenieuren erforscht der Künstler Daan Roosegaarde in seinem in Shanghai und in den Niederlanden ansässigen Studio die Beziehung zwischen Mensch, Technik und Raum. Die international bekanntesten Projekte des „interaktiven Designlabors für Kunst, Mode und Architektur“ sind Dune, Intimacy und Smart Highway. 




Die Installation Dune, die das dynamische Zusammenwirken von Architektur, Mensch und Technologie thematisiert, ist eine öffentliche und interaktive Lichtlandschaft entlang der Maas in Rotterdam und bildet den Schwerpunkt der Ausstellung in Helsinki am Design Museum. Das Roosegaarde Studio, das auf die Entwicklung einer eigenen Technik spezialisiert ist, hat mit Dune ein modulares System konstruiert, das aus Hunderten von Fasern, LEDs, Sensoren, Lautsprechern, interaktiver Software und Elektronik besteht und auf die Bewegungen der Besucher reagiert. 

 

Daan Rossegaarde studierte an der Academy of Fine Arts AKI in Enschede und erhielt einen MA am Berlage am Institute Postgraduate of Architecture in Rotterdam. Seine Arbeiten waren bereits in der Tate Modern, YCAM Japan, der National Art Center Tokio, und der Biennale Venedig 2009 ausgestellt. 



















Shop

Nº 271
Gefahr/Danger

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #4

Stoneware Plates
by Katrin Greiling

Jetzt bestellen