Dancing with the Stars

Maison d’Ailleurs, Yverdon-les-Bains

– 28. August 2016

ailleurs.ch


Das Museum Maison d’Ailleur [Haus sonstwo] bewahrt seit 1976 die Sammlung von Pierre Versins, der nach dem Zweiten Weltkrieg anfing, sich für Science-Fiction zu begeistern und sowohl Bücher als auch Objekte zu dem Thema zu sammeln. Science-Fiction nicht nur als Teil der Popkultur sondern als Schlüsselästhetik der Moderne zu begreifen, ist das Anliegen des Museums, welches bis 28. August 2016 auch mit der Ausstellung „Dancing with the Stars“ [Mit den Sternen tanzen] verfolgt wird.




Ausgehend vom Menschen als schaffendes und Schönheit schätzendes Wesen, geht die Ausstellung zwei Fragen nach: zum einen, wie Künstler aktuell neueste Technologien, wie Augmented Reality oder interaktive Projektionen, nutzen, um poetische Erfahrungen zu kreieren, und zum anderen, wie die Künste in und durch Science-Fiction reflektiert werden. Dafür werden 140 Sammlungsobjekte den Arbeiten drei verschiedener Künstler beziehungsweise Studios gegenübergestellt. Während Kunst in Science-Fiction-Magazinen gezeigt wird oder dystopische Bücher davon erzählen, wie Kunst zerstört wird, lebt das Projekt „XYZT, Abstract Landscapes“ von Adrien M / Claire B davon, den Besucher zu einem Teil ihrer visuellen Performance werden zu lassen. Aurélien Jeanney hat sich in seiner Arbeit mit Jules Verne auseinandergesetzt und gibt über Poster und interaktive Element Einblicke in Vernes fiktionales Universum. Der Technik von Ocolus Rift bedienen sind als dritter Beitrag Apelab, die den Besucher in die Geschichte „Sequenced“ eintauchen lassen, in der eine Jugendliche zur Beschützerin der Erde wird, weil sie ihr Wissen über die Natur mit den Fähigkeiten einer künstlichen Intelligenz verbindet.

 

Die Ausstellung wird durch Führungen und Workshops ergänzt, deren Inhalte und Termine hier einzusehen sind.



















Shop

Nº 271
Gefahr/Danger

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #3

Wooden Object by Kai Linke

Jetzt bestellen