Design Research &
Design Strategy Conference

Elbarkaden Hafencity, Hamburg

22. September 2016

drdscon.com


Zum dritten Mal lädt die Design Research and Design Strategy Conference (vormals Designforschungstag) nach Hamburg dazu ein, mehr über die Wirksamkeit von Designforschung und Designstrategie für unternehmerischen Erfolg zu erfahren. In Vorträgen und Workshops illustrieren konkrete Fallstudien dabei das Potential dieser beiden Disziplinen für die Weiterentwicklung von Technologien, Produkten und Dienstleistungen.




Design Thinking und Human Centered Design sind lange keine Fremdwörter mehr in den Managementebenen internationaler Konzerne wie der Telekom, Lenovo oder Adidas. Führungskräfte aus diesen drei Unternehmen werden am 22. September 2016 sowohl Marketing- und Innovationsverantwortlichen als auch Strategen, Designern und Marktforschern interessante Einblicke bieten, wie sie mittels Designforschung relevante Strategien entwickelt haben, um Veränderung, Wachstum und Innovation zu fördern. Zu den Sprechern zählen außerdem Vertreter der Initiatoren der Veranstaltung, Indeed und Mc Markt-Consult, und der ehemalige FBI Criminal Profiler Mark Safarik, der aufzeigt, welche Parallelen zwischen Kriminalistik und den Werkzeugen von Designern und Forschern bestehen.

Die Vorträge zu den übergeordneten Themen „Design Is the New Business Imperative“, „Empowering Successful Innovation and Disruption“ und „Accelerate the Innovation and Design Process“ wechseln sich vormittags und nachmittags mit Workshops ab, in denen Designforschung und -strategie auch praktisch nahegebracht wird.

 

Gegen eine Teilnahmegebühr von 549 Euro kann sich hier angemeldet werden.


Shop

NÂș 273
Designing Protest

form Design Magazine


Grid one form273 cover 1200 Jetzt bestellen