Designjunction

London

22. – 25. September 2016

thedesignjunction.co.uk


Im Rahmen des jährlich stattfindenden London Design Festival’s bietet die sechste Ausgabe der Designjunction ihren Besuchern ein reichhaltiges Programm bestehend aus Designausstellungen, Installationen, Einkaufsmöglichkeiten, Events und Workshops. Das Leitthema ist dabei in diesem Jahr „Immersed in Design“.




Vier Hauptausstellungsstätten am neuen Standort King’s Cross werden internationalen Designfirmen wie Design House Stockholm, String, Life Space UX by Sony und Bolon Präsentationsplattformen bieten. Eine davon ist das Cubitt House, das auf über 2.500 Quadratmetern zeitgenössische Beleuchtung sowie Möbel und Accessoires von führenden internationalen Designern beherbergen wird. Des Weiteren werden in The Canopy, einem Pop-Up-Space, über 60 Premiummarken alles von Modeaccessoires über Technologie bis hin zu Textilien und Schreibwaren zum Verkauf anbieten. Der Granary Square wird während der Designjunction von zehn, dem Stil von Monopoly-Häusern nachempfundenen Gebäuden besiedelt, die zentrale Projekte und Installationen zeigen. Die vierte Hauptausstellungsstätte, The Crossing, die sich durch das Central Saint Martins College of Art and Design zieht, präsentiert speziell in Auftrag gegebene Projekte sowie Lichtinstallationen. Zusätzlich zu den vier Hauptausstellungen widmet sich die diesjährige Designjunction dem Dyslexic Design. Mehr als zehn von Dyslexie betroffene Designer aus verschiedenen Designdisziplinen wie Mode, Illustration und Inneneinrichtung werden ihre Arbeit in einer Ausstellung präsentieren, um gegen Dyslexie-Vorurteile anzukämpfen und die positiven Seiten der Beeinträchtigung hervorzuheben. 



















Shop

Nº 271
Gefahr/Danger

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #3

Wooden Object by Kai Linke

Jetzt bestellen