Designpreis Halle

Anmeldeschluss: 2. – 31. Januar 2017

designpreis-halle.de


Seit 2007 wird alle drei Jahre der Designpreis Halle ausgelobt, diesmal mit dem thematischen Schwerpunkt „Zeit“. Zeit ist ein Faktor, der uns alle bedingt und in gewissem Maße unausweichlich ist; aber dafür umso vielfältigere gestalterische Möglichkeiten offen lässt, das Thema zu bearbeiten.




Der Designpreis Halle e.V., die Stadt Halle, die regionale Wirtschaft und die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle vergeben den Preis nun zum vierten Mal. Für die Ausstellung und Präsentation der Arbeiten wird jeweils ein Veranstaltungsort mit Bezug zum Thema gewählt. Nach „Strom“, „Reisen“ und „Wasser“ sollen sich die Teilnehmer dieses Mal mit dem Thema „Zeit“ auseinandersetzten. Die nächste Preisverleihung findet im historischen Gebäude der physikalischen Chemie statt, das sich auf dem Weinberg-Campus der Martin-Luther-Universität in Halle befindet. Gesucht werden Projekte, die sich produktorientiert oder prozesshaft mit dem abstrakten Begriff beschäftigen, wodurch die Einreichungen in der Vergangenheit sehr vielfältig waren. Der Designpreis Halle bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit dem gegenwärtigen Thema auseinanderzusetzen, dieses zu bearbeiten und ein Konzept dazu zu entwickeln.

 

Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen Gestalterinnen und Gestaltern sowie Studierenden bis zu einem Alter von 40 Jahren offen. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert, die Einreichung der Beiträge ist vom 2. Januar bis zum 31. Januar 2017 möglich.



















Shop

Nº 270
South Korea

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #2

Photograph by
Gerhardt Kellermann

Jetzt bestellen