24. März 2019

News

Dialog im Museum.
Künstliche Intelligenz und Smart Cities

Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt

4. April 2019

dam-online.de

 

Nachdem mittlerweile viele Haushalte mit smarten Technologien ausgestattet wurden, gibt es nun die Diskussion darum, ob und wie Städte smart gestaltet werden können. Die gesellschaftliche Tragweite smarter Konzepte solchen Ausmaßes ist bedeutend, weshalb es umso wichtiger ist, sich im Vorfeld über Chancen und Risiken zu unterhalten und eine Richtung der Entwicklung zu definieren. Die Veranstaltungsreihe „Dialog im Museum“ des Deutschen Architekturmuseum Frankfurt stößt die Diskussion mit einem Blick auf aktuelle Smart-City-Projekten in China an.



 

„Künstliche Intelligenz und Smart Cities: Chinesische Überwachungskultur – Was ist davon relevant für uns?“, lautet der ausführliche Untertitel der Veranstaltung und postuliert damit die Bedeutung eines gesellschaftlichen Diskurses über Smart Cities. Es sind vielmehr gesellschaftliche Entscheidungen als technische Parameter, die die konkrete Ausgestaltung von Smart Cities bestimmen. China beschreitet in dieser Hinsicht aktuell einen totalitären Weg, der sich mit demokratischen Werten kaum vereinbaren lässt.

Den Anfang des Symposiums macht Kai Strittmatter, bis Ende 2018 China-Korrespondent der Süddeutschen Zeitung, mit einem Vortrag zum Thema „‚Der neue Mensch‘­– Wie sich Chinas Diktatur ein digitales Update verpasst“. Ralph Schroeder, Professor für Sozialwissenschaften des Internets am Oxford Internet Institut, vergleicht das chinesische Social-Credit-System mit den Welten Orwells und Huxleys, während Thomas Heimer, Professor für Innovations- und Projektmanagement an der Hochschule Rhein Main, nach der Veränderung urbaner Räume durch digitale Transformation fragt. Weitere Vorträgesowie anschließende Diskussionen vervollständigen das Programm.

Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um Anmeldung bis zum 27. März gebeten.

Shop

Nº 283
The Power of Design

form Design Magazine


Aws4 request&x amz signedheaders=host&x amz signature=507d5460eb289be85d374dd2dd729be8ff48ff5c034725be3ed6f6f174f82b47 Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de