Doppelgänger

Torrance Art Museum
2. April – 28. Mai 2016
torranceartmuseum.com


Der ästhetischen und thematischen Simultanität in der internationalen Kunstproduktion geht ab 2. April 2016 die Ausstellung „Doppelgänger“ im Torrance Art Museum in Kalifornien nach. Gezeigt werden in diesem Kontext Arbeiten von rund 30 Künstlern aus Nordamerika und Deutschland.




Die Ausstellung präsentiert Werke verschiedener Künstler, die sich durch eine stark ähnelnde Themenwahl oder die Verwendung optisch naheliegender Techniken, Methoden oder Materialien auszeichnen. Das Ziel ist dabei, das Wachstum von Simultanität in der Kunst hervorzuheben, und die Bedeutung von Originalität und Authentizität in der Kunst zu thematisieren. Sowohl die Vernetzung von Themen und Trends auf globaler Ebene als auch die daraus resultierenden Ähnlichkeiten in den Ausdrucksformen der Kunst spielen in „Doppelgänger“ eine Rolle, ebenso wie die Funktion von Kunstobjekten als Indikator für soziologische Entwicklungen. Die Kuratierung der Ausstellung übernahm die deutsche Philosophin Julia-Constance Dissel zusammen mit der deutschen Künstlerin und Fotografin Sandra Mann und den in Los Angeles lebenden und arbeitenden Künstlern Ichiro Irie und Max Presneill. Die in Doppelgänger gezeigten Werke stammen von den Künstlern Shiva Aliabadi, Kelly Barrie, Eric Decastro, Rainer Dissel, Martin Durazo, Christiane Feser, Christine de la Garenne, Kio Griffith, Florian Heinke, Steve Hough, Ichiro Irie, Franziska Kneidl, John Knuth, Sandra Kranich, Fabiola Menchelli, Sandra Mann, Anny und Sibel Öztürk, Manfred Peckl, Ave Pildas, Stehn Raupach, Tobias Rehberger, Roland Reiss, Gerhard Richter, Ed Ruscha, Marcus Sendlinger, Britton Tolliver, Lena Wolek, Augusta Wood, Eric Yahnker und Ekrem Yalçindağ.



















Shop

Nº 272
Muster

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #1

Risoprints by Sigrid Calon

Jetzt bestellen