ECAL Graphic Design.
Exhibition

Galerie L’Elac, ECAL, Renens

– 8. April 2016

ecal.ch/elac-gallery


Die École cantonale d’art de Lausanne (ECAL) genießt weltweit einen guten Ruf im Bereich des Grafikdesigns. Daran beteiligt sind nicht zuletzt die renommierten Gastdozenten, von denen die Studierenden in zahlreichen Workshops lernen können. Projekte, die im Rahmen dieser Workshops und Gastvorlesungen entstanden sind, werden aktuell in der Galerie L’Elac in den Räumlichkeiten der ECAL ausgestellt.




Die Projekte, zu denen Poster, Magazine, Bücher, Kataloge und typografische sowie digitale Arbeiten zählen, wurden von Studierenden des Bachelorprogramms Graphic Design und Masterstudiengangs Art Direction realisiert. Zu den Gastdozenten, die die Workshops für die Studierenden vor Ort gegeben haben, zählen unter anderen Ludovic BallandBibliothèque, Mirko Borsche, Thomas Buxo, Veronica Ditting, Europa, Johann Kauth, Jürg Lehni und Ari Marcopoulos. Die Ausstellung findet anlässlich der Veröffentlichung der von Gavillet und Rust aufbereiteten Publikation „ECAL Graphic Design“ statt, die Projekte aus diesen Workshops und Gastvorlesungen der letzten fünf Jahre versammelt. Am 24, März 2016 wird François Rappo, Professor in beiden Studiengängen, einen Vortrag mit dem Titel „Next“ halten.

 

Die Galerie ist mittwochs bis freitags von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Das Buch „ECAL Graphic Design“ wird von JRP Ringier vertrieben und kostet 40 Euro.



















Shop

Nº 271
Gefahr/Danger

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #3

Wooden Object by Kai Linke

Jetzt bestellen