Europäischer Monat der Fotografie

Berlin

16. Oktober – 16. November 2014

mdf-berlin.de


Der Europäische Monat der Fotografie (MDF) findet in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal in Berlin statt und ist das größte Fotografie-Festival in Deutschland. Parallel zu den Veranstaltungen in Berlin finden auch in weiteren sieben europäischen Hauptstädten – Bratislava, Budapest, Ljubljana, Luxembourg, Paris, Athen und Wien – Veranstaltungen und Ausstellungen zum Thema Fotografie statt. 




Veranstalter des MDF in der deutschen Hauptstadt ist die Kulturprojekte Berlin GmbH in Zusammenarbeit mit verschiedenen Museen, Kulturinstitutionen, Galerien, Botschaften, Projekträumen und Fotoschulen in Berlin und Potsdam. 2014 ist das Thema „Umbrüche und Utopien. Das andere Europa“, das versucht zu ergründen wie wir Europa heute verstehen im Unterschied zu damals. Europa wird in diesem Zusammenhang vor allem häufig durch seine Begrenzungen erfahren, weshalb eine wichtige Frage ist, wie das „Fremde“ das Leben in Europa beeinflusst. Die verschiedenen Ausstellungen des MDF versuchen sich diesen Fragen mit Hilfe von historischen und zeitgenössischen Ausstellungen zu nähern. Die zentrale Ausstellung „Memory Lab: Die Wiederkehr des Sentimentalen“ im Martin-Gropius-Bau präsentiert eine neue Bewegungen in der Fotografie, die sich vor allem durch eine emotionale Darstellung ihrer Motive auszeichnet und den Betrachter so zu einer Reaktion auffordert.

Weitere Themengebiete des MDF sind historische Begegnungen, gesellschaftliche Veränderung, soziale Porträts, Vision und Existenz und internationale Perspektiven. Insgesamt findet der MDF an 125 verschiedenen Veranstaltungsorten mit 250 Events statt und ist durch über 500 Künstler vertreten. Alle Veranstaltungen können im Veranstaltungskalender des MDF nachgeschlagen werden.

Ein weiterer nennenswerter Höhepunkt des MDF ist die sogenannte Portfolio Review, die in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der Berliner Technischen Kunsthochschule (BTK) stattfindet. Im Rahmen dieser Veranstaltung stehen 40 nationale und internationale Experten zur Verfügung um Gespräche mit freien Fotografen, Künstlern und Studenten höherer Semester zu führen und diese zu beraten. Ausführliche Bewerbungsinformationen für die Veranstaltung vom 1. bis 2. November finden Sie hier


Shop

Nº 273
Designing Protest

form Design Magazine


Grid one form273 cover 1200 Jetzt bestellen