Hacked Pack

zurück zur Übersicht


Neben den in form 256 vorgestellten Zelten bieten auch Hängematten eine bequeme Gelegenheit zum Schlafen oder Entspannen unter freiem Himmel. Weniger vor Wind und Wetter schützend, dafür mit geringerem Gewicht und Volumen, bieten sie eine Alternative für Outdoor-Sport und Freizeit.




Die perfekte Schlaf- und Entspannungsmöglichkeit immer bei sich tragen zu können, war seit ihrer Studienzeit die Vision von Nick Scrogg und Fred Bane. Vergangenes Jahr hat sich die Idee zu einem realen Produkt entwickelt. Der Clou des Rucksacks Hacked Pack verbirgt sich in einem Fach unterhalb des Rückenpolsters. Von dort lässt sich eine Hängematte entfalten und an Nylongurten und Industriekarabinern überall aufhängen. Sie wird aus Fallschirmstoff gefertigt, der sowohl sehr stabil als auch leicht ist. Hacked Pack ist vor allem als Lösung für Outdoor-Sportler und Wanderer gedacht, die so ohne großes Zusatzgepäck und -gewicht bequem unter freiem Himmel übernachten können. Gleichzeitig möchten die beiden Erfinder aber auch alle ansprechen, die in der Mittagspause oder zwischen zwei Vorlesungen einen Ort zum Faulenzen suchen.

 

 

 

Handy Hammock



















Shop

Nº 272
Muster

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #4

Stoneware Plates
by Katrin Greiling

Jetzt bestellen

Dossier
Hängematten
Jahr
2014
Disziplin
Produktdesign, Industriedesign
Ausgabe
form 256
Links
hackedpack.com

Weitere Hängematten stellen wir hier vor. Außerdem zeigen wir eine Auswahl an Hängezelten in form 256. Die Ausgabe kann online über unseren Shop bestellt werden.

Text: Susanne Heinlein