Ich kenne kein Weekend.
René Block

Berlinische Galerie, Berlin

– 24. Januar 2016

berlinischegalerie.de


Am Einzug des Zeitgenössischen in die Kunstszene Westberlins in den 1970er-Jahren war maßgeblich der Galerist, Kurator und Ausstellungsmacher René Block beteiligt, der 1964 seine erste Galerie in Schöneberg mit der Ausstellung „Neodada, Pop, Décollage, Kapitalistischer Realismus“ eröffnete. Der Neue Berliner Kunstverein widmet ihm bis 24. Januar 2016 in Zusammenarbeit mit der Berlinischen Galerie und dem Lentos Kunstmuseum in Linz die Ausstellung „Ich kenne kein Weekend. Aus René Blocks Archiv und Sammlung“.




Das Wirken Blocks reicht von der Arbeit in seinen eigenen Galerien über die Leitung des Bereichs Bildende Kunst des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, des Museums Fridericianum in Kassel und des Kunstraums Tanas bis hin zur Initiation verschiedener Biennalen weltweit. Ihm ging es dabei nicht nur um das Sammeln und Zeigen der Kunst, sondern auch um das Hinterfragen ihrer Institutionalisierung. Zum einen förderte er zur damaligen Zeit als einer der ersten die bis dahin ungewöhnlichen Kunstkategorien wie Aktionskunst, Klangkunst, Performances und Happenings, die sein interdisziplinäres Verständnis von Kunst unterstreichen und mittlerweile wie selbstverständlich dazugehören; zum anderen demokratisierte er die Kunst, indem er in Form von sogenannten Multiples oder Auflagenobjekten vielen den Erwerb von Kunst ermöglichte.

Während in der Berlinischen Galerie das Archiv Block mit Materialien, Dokumenten und Fotografien ausgewählter Ausstellungen in Kombination mit einzelnen Werken aus der Sammlung René Block präsentiert wird, sind im Neuen Berliner Kunstverein Kunstwerke aus seiner kuratorischen Arbeit seit 1964 zu sehen.

 

Das Rahmenprogramm umfasst Führungen durch und Einführungen in die Ausstellung (10. und 14. Dezember 2015, 14. Januar 2016), ein Gespräch mit René Block und Eugen Blume im Hamburger Bahnhof in Berlin (3. Dezember 2015), eine Podiumsdiskussion (10. Dezember 2015) und eine Filmvorführung zur Aktions- und Ausstellungsreihe „Blockade ‘69“ (14. Januar 2016).



















Shop

Nº 272
Muster

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #4

Stoneware Plates
by Katrin Greiling

Jetzt bestellen