In 80 Dingen um die Welt.
Der Jules-Verne-Code

Museum für Kommunikation, Frankfurt

– 30. August 2015

mfk-frankfurt.de


Das Museum für Kommunikation in Frankfurt zeigt derzeit die Ausstellung „In 80 Dingen um die Welt. Der Jules-Verne-Code“ und lädt Besucher auf eine Entdeckungsreise durch die Zeit ein. Die Ausstellung zeigt Dinge, die die Geschichte der Globalisierung lebendig wiedergeben.




In Jules Vernes „Reise um die Erde in 80 Tagen“ wird bewiesen, dass man in 80 Tagen die Welt umrunden kann. Daran angelehnt läuft derzeit die Ausstellung „In 80 Dingen um die Welt. Der Jules-Verne-Code“ im Museum für Kommunikation in Frankfurt. Ein Gehstock mit einem Kompass im Knauf, ein Stück des Unterwasserkabels, das zu seiner Zeit die Kontinente Amerika und Europa miteinander verband, ein klappbarer Militär-Reiseschreibtisch und ein Reisetintenfass aus dem Jahr 1910 gehören zu den Fundstücken, die den Besuchern unterschiedliche Eindrücke zur Geschichte der Globalisierung vermitteln. Die Ausstellung ist bis zum 30. August 2015 geöffnet.



















Shop

Nº 272
Muster

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #4

Stoneware Plates
by Katrin Greiling

Jetzt bestellen