Internationale Möbelmesse Singapur

Singapore Expo

9. – 12. März 2017

iffs.com


Die International Furniture Fair Singapore (IFFS) kündigt zusammen mit der Asean Furniture Show (AFS) und der Nook Asia für die kommende Messe „Trade, Design and Inspiration“ an. Dabei versucht die Messe sich vor allem international und offen darzustellen. 




Die Messe ist in drei Themenbereiche gegliedert: „Smart Living“, „Convival“ und „Design Forward“.

„Smart Living“ [Intelligentes Wohnen] beschäftigt sich mit neuen Technologien und damit, wie Design Lebensumstände verbessern kann. „Convival“ [Gesellig] zeigt Objekte, die die Interaktion fördern sollen. Die letzte Rubrik „Design Forward“ [Design voraus] präsentiert Trends, Design und Prinzipien außerhalb den Bereichen des Möbeldesigns und der Innenarchitektur, und schaut, wie diese als Inspiration für eben jene fungieren können. In der futuristischen Sonderausstellung „Tomorrow – Design Stories of Our Future“ beschäftigen sich zehn Designer und zehn Illustratoren damit, wie Singapur 2065 aussehen könnte. Außerdem finden neben den Messeausstellungen auch Lesungen und Symposien statt und es können Installationen und Pop-up Stores besucht werden.

 

 

Die Messehallen in Singapur sind jedoch nicht allen zugänglich. Auf der Webseite machen die Veranstalter deutlich, dass es sich um eine Fachveranstaltung handelt, die nur Besucher aus gestalterischen Bereichen zulässt. Außerdem gibt die Messe einen Dresscode vor und fotografieren und skizzieren ist nicht erlaubt. Dennoch gibt die Veranstaltung einen vielfältigen Einblick in die Produktgestaltung in Singapur und anderswo. Unter den vielen Ausstellern sind bekannte Gestalter wie Kohdai Iwamoto aus Japan oder Teddy Rahadianto aus Indonesien vertreten.

 

Um die Vielfalt der Ausstellungsstücke zu fördern, präsentiert die IFFS dieses Jahr ein sogenanntes „Special Project“ mit dem Namen „The Italian Hospitality“ [Die italienische Gastfreundlichkeit]. Dazu wurde der italienische Artdirektor der Firma Cappellini, Giulio Cappellini, eingeladen, eine Lounge zu entwerfen, die stellvertretend für italienisches Design steht. Kuratiert wurde die Messe in Singapur von der multidisziplinären Agentur Black.




Shop

NÂș 273
Designing Protest

form Design Magazine


Grid one form273 cover 1200 Jetzt bestellen