Internationaler Marianne Brandt Wettbewerb 2016

Anmeldefrist: 31. Mai 2016

marianne-brandt-wettbewerb.de


Gestalter, Künstler, Fotografen, Wissenschaftler und Kreative anderer Disziplinen sind aufgefordert, sich im Rahmen des sechsten Internationalen Marianne Brandt Wettbewerbs mit den Effekten von Materialien in den Kategorien Produktdesign, Fotografie oder Versuchsanordnungen auseinanderzusetzen.

 





 

Nach der Online-Anmeldung, die noch bis zum 31. Mai 2016 möglich ist, können Teilnehmer in drei Kategorien ihre Ideen in Form eines Exposés auf der Webseite hochladen: Während in der Kategorie Produktgestaltung Entwürfe und Produktideen zu Herstellungsverfahren und Gebrauchsmöglichkeiten gefordert sind, steht in der Kategorie Fotografie der Entwicklungsprozess von Materialien im Vordergrund, wohingegen in der Sonderkategorie Versuchsanordnungen Studien und Modelle sowie inszenierte Darstellungen von experimentellen und unkonventionellen Materialansätzen gefragt sind. Aus allen Einsendungen werden rund 60 Projekte bis zum 30. Juni von einer Jury ausgewählt, deren Ideengeber wiederum dazu eingeladen werden, ihre finalen Beiträge bis zum 7. September an das Industriemuseum Chemnitz zu schicken. In den drei Kategorien werden jeweils Preisgelder in Höhe von 5.000 Euro vergeben, ebenso wie weitere Preise von unter anderen Vitra, Smow und der Neuen Schule für Fotografie.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro. 



















Shop

Nº 271
Gefahr/Danger

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #1

Risoprints by Sigrid Calon

Jetzt bestellen