James Dyson Award

Malmesbury

Einsendeschluss: 7. August 2014

jamesdysonaward.org


Zum zehnten Mal vergibt die James Dyson Foundation den gleichnamigen, hoch dotierten Award um die wegweisenden Lösungen junger Designer und Ingenieure für Probleme unserer Zeit Wirklichkeit werden zu lassen: „Eine gute Idee ist nur der Anfang. Patentfähige Technik zu entwickeln und zu kommerzialisieren ist der schwierige Teil. Wir müssen junge Ingenieure fördern und finanziell unterstützen, damit sie die Probleme von heute – und morgen – lösen können. Ich suche nicht nur nach Menschen mit brillanten Ideen, sondern auch mit dem Verlangen, sie in die Realität umsetzen zu wollen“, so James Dyson.




Der Wettbewerb ist offen für Studierende aus 18 Ländern, die aktuell Industriedesign oder Ingenieurswissenschaften studieren oder vor nicht länger als vier Jahren ihr Studium abgeschlossen haben. Die 18 Länder sind: Australien, Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Japan, Kanada, Malaysia, Neuseeland, Niederlande, Österreich, Russland, Schweiz, Singapur, Spanien und die USA.

Nach dem 7. August werden zuerst die fünf besten Einreichungen auf nationaler Ebene gewählt. Anschließend entscheiden Dyson-Ingenieure über die 20 besten internationalen Projekte, aus denen James Dyson dann den Gewinner bestimmt. Der Gewinner oder das Gewinnerteam bekommt 34.000 Euro Preisgeld und 11.400 Euro geht an den Fachbereich der Universität. Die internationalen Finalisten werden mit je 6.000 Euro ausgezeichnet und die nationalen Gewinner mit je 2.400 Euro.



















Shop

Nº 272
Muster

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #1

Risoprints by Sigrid Calon

Jetzt bestellen