Joseph Binder Award 2016

Einsendeschluss: 17. April 2016

jba.submit.to


Der Joseph Binder Award, benannt nach dem österreichischen Grafikdesigner und Illustrator Joseph Binder (1898–1972), wurde 1996 mit dem Ziel ins Leben gerufen, Nachwuchsdesigner im Bereich Grafikdesign und Illustration auszuzeichnen. 




Zu diesem Zweck wird der Preis alle zwei Jahre von Designaustria ausgerufen. Noch bis zum 17. April haben Gestalter die Möglichkeit ihre seit 2014 entworfenen Arbeiten einzureichen. Beurteilt werden die Arbeiten dann durch eine internationale Jury von Experten, unter anderen Susanne Breitfeld, Chris Buzelli, Anna Hilti, Dawid Korzekwa, Franziska Walther und Jesper von Wieding.

 

Das Wiener Designbüro 100und1, das den diesjährigen visuellen Auftritt des Awards entworfen hat – unter dem Motto: alles ist dreidimensional – hat sich dabei von einem Zitat von Joseph Binder selbst inspirieren lassen und dementsprechend auch das Sujet als Frage formuliert: Was ist deine Dimension? Einreichungen für den Award können in den Bereichen Grafikdesign, Illustration und in der Sonderkategorie Design Fiction vorgenommen werden. Während der ersten Runde werden die eingereichten Projekte mittels eines Online-Punktesystems bewertet. Im nächsten Schritt werden die höchst bewerteten Projekte als Druckbeispiele angefordert und bei einer Jurysitzung im Juli 2016 im Designforum in Wien beurteilt. Die Preisträger werden im November 2016 bekannt gegeben und deren Arbeiten sowohl in einem Katalog als auch in einer Ausstellung im Designforum in Wien gezeigt.

 

Für jede Einreichung muss ein Formular mit näheren Angaben zu den Mitwirkenden und dem Auftraggeber ausgefüllt werden, des Weiteren wird eine Kurzbeschreibung und aussagekräftiges Bildmaterial verlangt. Kosten für die Einreichung betragen regulär 115 Euro für die erste und für jede weitere Einreichung 80 Euro, für Studierende 55 beziehungsweise 40 Euro. 



















Shop

Nº 270
South Korea

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #1

Risoprints by Sigrid Calon

Jetzt bestellen