Kino Xenix Plakate

Museum für Gestaltung Zürich

22. August – 28. September 2014

museum-gestaltung.ch


Das Programmkino Xenix ist seit den 1980er Jahren ein fester Bestandteil der Zürcher Kulturszene. Ebenso weit reicht die Geschichte der Programm- und Filmplakate zurück, die nun im Museum für Gestaltung ausgestellt werden.




Vor fast 35 Jahren gingen in ganz Zürich Jugendliche und Aktivisten auf die Straße und forderten mehr Raum für autonome und alternative Projekte. Aus diesen Krawallen ging unter anderem der Filmclub Xenix hervor, der noch heute zusammen mit dem dazugehörigen Verein das Kino betreibt. Veranstaltungen und Filmauswahl des Kino Xenix beziehen immer eine kritische Stellung zu politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Themen. Von Anfang an begleiteten Plakate das Programm; heute umfasst die Sammlung über 300 Entwürfe. Im Museum für Gestaltung Zürich sind einige dieser Zeitzeugnisse nun im Original zu sehen. 


Shop

NÂș 273
Designing Protest

form Design Magazine


Grid one form273 cover 1200 Jetzt bestellen