Klub7.
Behind the Block

HO Berlin

29. April – 10. Mai 2015

klub7.de


Der Ausstellungstitel „Behind the Block“ verweist auf den Erinnerungsort – den Spielplatz hinter dem Neubaublock in Halle-Neustadt oder die Wohnblocksiedlungen in Berlin–, an dem sich die Künstler von Klub 7 damals als Kinder zum Spielen trafen und später manchmal auch Spraydosen austesteten.




Klub 7 ist ein sechsköpfiges Künstlerkollektiv aus Halle und Berlin, die ihre Wurzeln im Graffiti haben. Die ehemaligen Studierenden der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und Weißensee Kunsthochschule Berlin sind seit 1998 als Gruppe aktiv. In der Ausstellung „Behind the Block“ im Veranstaltungsort HO Berlin nimmt die Gruppe Eindrücke aus ihrer Kinder- und Jugendzeiten zum Anlass für künstlerische Auseinandersetzung. Präsentiert werden Einzelarbeiten auf Holz, Leinwand und Papier sowie eine Gruppenarbeit im Großformat. Die aufgehängten Bilder entstammen den Erinnerungen der Künstler und bieten die Möglichkeit, das Thema Kindheit und Jugend über mehrere Generationen hinweg zu betrachten. Zur Eröffnung der Ausstellung wird es außerdem eine Performance von Klub 7 zusammen mit den Medienkünstlern von schnellebuntebilder geben. Die Ausstellung wird im Juni 2015 in Leipzig und im Oktober in München erneut gezeigt.



















Shop

Nº 271
Gefahr/Danger

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #2

Photograph by
Gerhardt Kellermann

Jetzt bestellen