Learning from Japan

Designmuseum Danmark, Kopenhagen
– Sep 2017
designmuseum.dk


Was Frösche, Insekten und Reptilien mit dänischem Design und Kunsthandwerk zu tun haben, hebt aktuell im Designmuseum Danmark eine Ausstellung hervor, in der Japans Kultur und seine Gestaltungsszene als Inspirationsquelle für das dänisches Design im Fokus stehen.




Von Anfang an zählte das Designmuseum Danmark, das 2015 sein 125-jähriges Jubiläum feiert, das japanische Design und den Einfluss Japans auf das dänische Design zu seinen Schwerpunkten. In Dänemark ist diese Inspiration besonders an den in der Nachkriegszeit entstandenen Flachbauten erkennbar, bei denen heimische Materialien wie Ziegel, Fließen und Holz zum Einsatz kamen. In der Ausstellung „Learning from Japan“, die bis September 2017 in Kopenhagen zu sehen ist, spielen sowohl naturbelassene Motive in der japanischen Kunst, Architektur und Innenarchitektur, Mode und Beleuchtung, als auch Möbel und Geschirr eine Rolle; ebenso wie Exponate, deren Prozesse und Materialien allesamt vom japanischen Handwerk inspiriert sind und die mittlerweile ein fester Bestandteil des dänischen Designs sind. Dazu zählen japanische Holzschnitte aus dem 18. Jahrhundert, grafische Arbeiten aus der hauseigenen Buch- und Bildersammlung des Museums sowie Keramik- beziehungsweise Töpferarbeiten. Daneben sind sowohl Werke dänischer Töpfer, die sich mit der traditionellen japanischen Glasurtechnik beschäftigten, als auch auf das 16. Jahrhundert zurückgehende Raku-Keramiken, die hauptsächlich für Schalen zur Teezeremonie gebraucht werden, ausgestellt. 

 

 




Die Ausstellung präsentiert mehr als 400 Exponate dänischer Designer und Kunsthandwerker, wie Thorvald Bindesbøll, Patrick Nordstrøm, Poul Kjærholm, Bodil Manz, Børge Mogensen, Jens Quistgaard, Hans Sandgren Jakobsen, Boris Berlin, Knud Holscher, Snorre Stephensen, Gertrud Vasegaard, Lis Ahlmann, Hans J. Wegner und Gunnar Biilmann Petersen.
















Shop

Nº 272
Muster

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #3

Wooden Object by Kai Linke

Jetzt bestellen