Leder.
Begleiter durchs Leben

Deutsches Ledermuseum, Offenbach

– 31. Dezember 2016

ledermuseum.de


Als Rohstoff ist Leder seit Jahrtausenden ein wichtiger Begleiter menschlicher Kultur. Bei allen Ethnien, unabhängig von deren geografischer Verortung, wurde und wird es für die Herstellung von Gebrauchs- und Schmuckgegenständen genutzt. Das Ledermuseum in Offenbach ergründet in einer Ausstellung nun die Relevanz des Materials an unterschiedlichen Stationen des Lebens.




40 Exponate aus der Museumssammlung, die insgesamt 30.000 Objekte umfasst, wurden ausgewählt, um symbolisch den Lebenszyklus des Menschen darzustellen: von der Geburt über das Spielen, den Übergang ins Erwachsenenalter, Hochzeit, Arbeit und Freizeit und schließlich den Tod. Diesen Etappen und Stadien wurden aus Leder gefertigte Objekte zugeordnet, die geografisch und historisch ganz unterschiedlicher Herkunft sind. Darunter finden sich zum Beispiel eine Kindertrage, eine Initiationsmaske, ein Fußball und ein Totenkranz. Der Präsentation ist ein kompletter Raum des Museums gewidmet, in der eine einzige große Vitrine alle Ausstellungsstücke vereint.

 

Begleitend zur Ausstellung finden Workshops und Führungen statt.



















Shop

Nº 272
Muster

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #2

Photograph by
Gerhardt Kellermann

Jetzt bestellen