Leipziger Buchmesse 2016

Leipziger Messegelände

17. – 20. März 2016
leipziger-buchmesse.de


Jedes Jahr im März kommen Autoren, Verleger, Grafiker und Leser in Leipzig zu einer der größten Buchmessen Deutschlands zusammen: Die Leipziger Buchmesse bietet mit 2.000 Ausstellern und 20.000 Neuerscheinungen einen Überblick über den aktuellen Buchmarkt und legt 2016 den Schwerpunkt auf die Themen Zuwanderung, Nachwuchsautoren und digitale Innovation. 




Die viertägige Messe ermöglicht sowohl Fachbesuchern als auch einem allgemeinen Publikum ein umfassendes Angebot in den Bereichen Belletristik, Sachbuch, Buchkunst, Grafik und Kunsthochschulen, Hörbuch, Fachbuch, Kinder- und Jugendbuch, Kunstbuch sowie Zeitungen und Zeitschriften. Neben einem speziellen Bereich für Autoren, gibt es auch auf Buchhändler ausgerichtete Veranstaltungen und Preisverleihungen.

Zum Schwerpunktthema Zuwanderung werden Schriftsteller, Experten und Journalisten über das „Europa21. Denk-Raum für eine Gesellschaft von morgen“ diskutieren.

Zudem sind im Rahmen des Lesefestivals Leipzig liest 50 Veranstaltungen den Themen Flucht und Migration gewidmet.

Neben den traditionellen Höhepunkten der Messe – die Preisverleihung der Leipziger Buchmesse und der mit 20.000 Euro dotierte Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung – findet 2016 zum ersten Mal die Veranstaltung Start-up Village „Neuland 2.0“ statt, bei dem junge Unternehmen, ihre innovativen Ideen und Prototypen vorstellen können. Eine weitere Neuheit auf der Messe wird die Bloggerkonferenz „buchmesse:blogger sessions 16“ sein, bei der sich Blogger, Autoren und Verleger austauschen können. Mit dem „Marktplatz Druckgrafik“ wird auch 2016 wieder Druckwerkstätten, Galerien und Künstlern eine Ausstellungsfläche geboten. 

 

 



















Shop

Nº 270
South Korea

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #3

Wooden Object by Kai Linke

Jetzt bestellen