Levio. Adaptivrollstuhl für Kinder

zurück zur Übersicht


Gehunfähige und physisch eingeschränkte Menschen sind im Alltag auf die aktive Hilfe ihrer Mitmenschen angewiesen. Rollstühle sollen eine erhöhte Mobilität und Unabhängigkeit für den körperlich Beeinträchtigten schaffen, doch sind sie oftmals schwierig zu manövrieren. Unabhängig davon, ob es sich um Aktiv- oder Elektrorollstühle handelt, ist es ein vernachlässigter Bereich, der nach Innovation verlangt. 




Über seinen Vater, der ebenfalls als Designer tätig ist, kam Hauke Lerche mit Produktdesign in Berührung. Besonders die abwechslungsreiche Arbeitsweise in verschiedenen Themenbereichen weckte sein Interesse. Sein Studium an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd schloss er mit der Arbeit „Levio – ein Adaptivrollstuhl für Kinder im Alter von 3 bis 15 Jahren“ ab. Die Projektphase von der Recherche über den Modellbau des 1:1 Formmodells bis hin zur konzeptionellen Veranschaulichung dauerte dreieinhalb Monate. Als Auslöser für seine Entscheidung, sich der Fortbewegung für Gehunfähige und Kranke zu widmen und die Rollstuhlentwicklung vorantreiben zu wollen, gibt Lerche die ersten Kontakte in Rehabilitationseinrichtungen während des Zivildienstes und sein ausgeprägtes Interesse an Technik an. Der aus Standard-Carbonplatten hergestellte Levio ist mit 6,5 Kilogramm ein verhältnismäßig leichtes Modell. Die Seitenteile des Rollstuhls sind durch ein Lochraster-Muster ansprechend gestaltetet und sollen durch ihre Höhenverstellbarkeit den kindlichen Nutzer bis zu vier Jahre seines Lebens begleiten. Über die Umsetzung und Weiterentwicklung seines Konzeptes steht Lerche derzeit in Verhandlungen mit seinem Kooperationspartner Berollka-aktiv Rollstuhltechnik. Ob das Projekt von Seiten Berollkas weiterverfolgt wird, entscheidet sich in den nächsten Wochen.

 

 

 

Pushstart 



















Shop

Nº 270
South Korea

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #3

Wooden Object by Kai Linke

Jetzt bestellen

Dossier
Rollstühle, Design für Kinder
Jahr
2014
Disziplin
Produktdesign, Industriedesign
Ausgabe
form 255
Links
berollka.de
hfg-gmuend.de

Weitere Rollstühle stellen wir hier und in form 255 vor. Die Ausgabe kann online über unseren Shop bestellt werden.

Text: Marie-Kathrin Zettl