MCBW 2016

München

20. – 28. Februar 2016

mcbw.de


Die Munich Creative Business Week (MCBW) wurde im Jahr 2012 als Initiative zur Förderung der bayrischen Designwirtschaft gegründet und findet seitdem jedes Jahr statt. Sie gilt als Deutschlands größtes Designevent für internationale Gestalter und Auftraggeber und bietet zwischen dem 20. und dem 28. Februar 2016 eine Woche lang rund 150 Veranstaltungen, darunter Konferenzen, Ausstellungen, Vorträge und Workshops an – in  diesem Jahr unter dem Titel „Design Connects: Visions for Economy“.




Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Designinteressierte, als auch an ein Fachpublikum und hat das Ziel, Design nicht nur disziplinübergreifend zu präsentieren, sondern auch Optionen bei der Realisierung von gesellschaftlichem Wandel aufzuzeigen. Das Partnerland 2016 sind die Niederlande. Im Rahmen der Veranstaltung haben Besucher die Möglichkeit im ganzen Stadtgebiet Ausstellungen, Konferenzen, Workshops und Führungen durch Unternehmen zu aktuellen gesellschaftlichen Trends zu erleben. Ein weiterer Fokus liegt zudem auf Themen wie der Nachhaltigkeit von Produkten oder Dienstleistungen und der Förderung des Nachwuchses.

 

Weitere Hintergründe und Veranstaltungsempfehlungen zur MCBW können Sie außerdem form 263 entnehmen, zwei interessante Programmpunkte stellen wir hier ausführlicher vor:

 

 

MCBW Start Up

Alte Kongresshalle

23. Februar 2016

 

Die Münchner Designwoche hat mit MCBW Start Up bereits 2015 eine erfolgreiche Plattform von Gründern und Jungunternehmern ins Leben gerufen, die 2016 fortgeführt wird. In den Formaten „Creative Demo Night“ und „Market Place“ bekommen 40 Start-ups sowie Nachwuchsdesigner die Möglichkeit, ihre Projekte Agenturen oder potentiellen Investoren zu präsentieren, sich auszutauschen und sich gleichzeitig über Förderangebote zu informieren. Besucher erhalten einen Überblick über die aktuellen Trends und Themen der jungen Kreativszene.

 

 

Design Better: UnConference on Design and Ethics

Alte Kongresshalle

24. Februar 2016

 

Das Thema der diesjährigen MCBW Lectures ist genauso bemerkenswert wie ihr Konzept: Sowohl Designer als auch Fachfremde sind eingeladen, den Zusammenhang von Design und Ethik (form 260 Design and Ethics) gemeinsam mit Sprechern aus Philosophie, Politikwissenschaft, Soziologie und Design zu ergründen. Themen werden sein, bisherige Annahmen über unsere Welt zu hinterfragen, zu diskutieren, wer für welche Entscheidungen Verantwortung trägt, und ein Bewusstsein dafür zu schaffen welche Konsequenzen es hat, Dinge zu gestalten und in die Welt zu setzen. Zwischen Publikum und Sprechern soll ein moderierter Dialog entstehen. Sowohl die Themen als auch das Raumkonzept wurden vom niederländischen Reframing Studio in Zusammenarbeit mit Bayern Design entwickelt.

 

 

form legt während der MCBW aktuelle Ausgaben an verschiedenen Veranstaltungsorten für Sie aus, wie der Alten Kongresshalle, der Internationalen Handwerksmesse und im Showroom der Wiedemann Werkstätten in München.

Zudem ist form am 23. Februar zur MCBW Start-up mit einem Stand in der Alten Kongresshalle vertreten.








Shop

Out now

Gert Selle, Im Haus der Dinge

Mit 60 Bleistiftzeichnungen von Astrid Brandt


Zum Shop

Shop

form Edition #1

Risoprints by Sigrid Calon

Zum Shop