Messe für Kunst und Handwerk

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

28. November – 7. Dezember 2014

kunstundhandwerkmesse.de


Die Messe für Kunst und Handwerk in Hamburg gehört zu den ältesten ihrer Art. Sie besteht bereits seit 1887 und ist somit seit über 130 Jahren für die Förderung von zeitgenössischem Kunsthandwerk zuständig. Der grundlegende Gedanke, dass man das gestaltende Handwerk – das sich deutlich von minderwertiger Massenproduktion und Einheitsware abhebt – unbedingt fördern sollte, hat auch heutzutage keineswegs an Aktualität verloren. 




Die Messe wird vom Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg ausgetragen und bietet eine Plattform sowohl für innovative als auch traditionelle Handwerkstechniken. Die Messe hat den Anspruch, Künstlern den nötigen Freiraum zu geben, um ihr kreatives Potenzial jenseits von ökonomischen Zwängen ausprobieren zu können. Die gesamte Liste aller Messeteilnehmer kann hier eingesehen werden. Wertediskussionen zu Thematiken wie Ökologie, Unikat und Massenprodukt oder Produktions- und Arbeitsbedingungen, bescheinigen Messen für Kunsthandwerk wie dieser weiterhin eine besondere Aktualität.

 

Im Rahmen der Eröffnungsfeier der Messe wird am 27. November um 19 Uhr auch in diesem Jahr wieder der Justus Brinckmann Förderpreis 2014 vergeben, der mit 2.500 Euro dotiert ist. Zwischen Tradition und Innovation wird hier die Auseinandersetzung mit kulturellem Wissen rund um handwerkliche Techniken, Materialeigenschaften und nachhaltige Verarbeitung gefördert. 



















Shop

Nº 271
Gefahr/Danger

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #3

Wooden Object by Kai Linke

Jetzt bestellen