12. Mai 2014

News
Mikro Makro.
Nanostrukturale Architekturen

Universität der Künste, Berlin

– 15. Mai 2014

designtransfer.udk-berlin.de

 

Der designtransfer der UdK zeigt Skulpturen, die das für den Menschen Unsichtbare in den Fokus setzen. Es handelt sich um Objekte aus Kohlefasern, in deren Form sich der Designer Matthias Wisniewski von den Nanostrukturen des Materials inspirieren ließ.



 

Anhand der Installation werden die Vorzüge des harten Materials deutlich, denn die Objekte sind bei leichtem Gewicht extrem resistent. Die Ergebnisse erinnern an dreidimensionale Bleistiftzeichnungen und zeigen dem menschlichen Auge das, was sonst bloß unter dem Lichtmikroskop sichtbar wird. Dabei liefern sie ein Beispiel für denkbare zukünftige Architekturformen, die sogenannten „nanostrukturale Architekturen“. Zur Diskussion gestellt werden sollen Punkte, wie Raumwahrnehmung und -planung, der bildhauerische Begriff und die Herstellungsverfahren von Design und Bauprozessen in der Architektur.

Shop

Nº 284
Region of Design – Germany’s East

form Design Magazine


Aws4 request&x amz signedheaders=host&x amz signature=953d574f7c2f182da95a9cbb3d854e43fd25341404952186b06ec34be7395c0c Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de