13. Mai 2018

News

Mixed Realities

Kunstmuseum Stuttgart

– 26. August 2018

kunstmuseum-stuttgart.de

 

Die Sonderausstellung „Mixed Realities. Virtuelle und reale Welten in der Kunst“ untersucht, inwieweit die technischen Möglichkeiten von „Virtual Reality“ und „Augmented Reality“ die formale und inhaltliche Darstellung von Kunst und ihre Rezeption beeinflussen: „Was bedeutet die digitale Erweiterung des Raumes […] für die Kunst?“



 

Die Kunst versucht, die Grenzen der physischen Wahrnehmung von naturgetreuen bis realitätserweiterten Darstellungen zu verschieben und nutzte bereits in sehr frühen Epochen Methoden zur Erzeugung von Raumillusionen und Virtualitätserfahrungen – ähnlich wie in der „Virtual Reality“.

In der Ausstellung werden sechs künstlerische Antworten darauf gezeigt, wie Elemente der physisch-realen sowie der virtuellen Welt verwendet und in einer Komposition verbunden werden können, „sich beeinflussen, miteinander korrespondieren oder einander fortführen“. Unter ihnen befindet sich beispielsweise der Künstler Tim Berresheimmit seiner Arbeit „The Early Bird (SIGH), Traces VI“ aus dem Jahr 2012. Das Kunstmuseum Stuttgart schreibt über Berresheim: „[Er] beschäftigt sich mit den Effekten digitaler Technologien auf visuelle Kultur, Lebens- und Arbeitsbedingungen sowie auf Wahrnehmungs- und Erkenntniswelten. In unserer neuen Ausstellung thematisiert der Künstler das ,Atelier‘ als Ort der Produktion und des Wandels von der analogen zur digitalen Bildherstellung. Er zeichnet damit den Weg von der Skizze über das 3D-Modell bis zur ,Augmented Reality‘ nach“.

Der Flyer zur Ausstellungist auf der Website des Kunstmuseum Stuttgart erhältlich.

Shop

Nº 279
Embodiment in Design

form Design Magazine


Aws4 request&x amz signedheaders=host&x amz signature=a10a7952e1099bd6cf9981c01793cbe57db0f090545968e8463682916c1d7904 Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de