Next Generation Design

Württembergischer Kunstverein, Stuttgart

24. September 2015

adc.de


Der Designbereich wird heutzutage von einer neuen Designer-Generation inspiriert – besonders im Bereich User Interface, wo durch die Verschmelzung von Produkt- und Kommunikationsdesign neue Designlösungen entstehen. Die zweite ADC Design Experience geht diesen Entwicklungen nach.





Nach dem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr findet die zweite ADC Design Experience des deutschen Art Directors Club (ADC) dieses Jahr am 24. September im Württembergischen Kunstverein in Stuttgart statt und richtet sich an Professionelle, Junioren aus Agenturen sowie Freelancer. Der eintägige Kongress wird sich auf die heutigen und zukünftigen Trends und Benchmarks beziehen und versuchen mit international bekannten Sprechern aus den Bereichen Design und Kommunikation zu diskutieren, was Designlösungen für Auftraggeber relevant macht. Zu den Vortragenden gehören unter anderen Endre Berentzen (ANTI), Jacqueline Bourke (Getty Images), Yiannis Charalampopoulos (Beetroot Design Group), Bernd Eigenstetter (Phoenix Design), Klaus Frenzel (Daimler AG), Andreas Henke (Porsche AG), Martin Oberhäuser (Bureau Oberhaeuser), Max Siedentopf (KesselsKramer), Wolfgang Ullrich (Ideenfreiheit) und Moritz Waldemeyer.

 

Frühbucher können bis zum 31. Juli 2015 zu einem Preis von 199 Euro statt 249 Euro (ermäßigt 39 Euro statt 49 Euro) am Kongress teilnehmen. Hier gibt es die Tickets.



















Shop

Nº 270
South Korea

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #2

Photograph by
Gerhardt Kellermann

Jetzt bestellen