#qved 2014.
Editorial Design Conference Munich

Alte Kongresshalle, München

28. Februar – 2. März 2014

2014.qved.de


Quo Vadis, Editorial Design? Auf der #qved 2014 berichten Gestalter, Journalisten und Verleger über ihre aktuelle Arbeit, geben Einblick in gelungene und gescheiterte Projekte und zeigen Beispiele von anderen, die sie begeistern.

 




Die Konferenz findet im Rahmen der Munich Creative Business Week statt und wird von der Typographischen Gesellschaft München veranstaltet. In diesem Jahr erzählen u.a. Johannes Erler (Stern), Stefan Kiefer (Spiegel), Mike Meiré (Meiré & Meiré), Raban Ruddigkeit (Freistil – Best Of German Commercial Illustration), Patrick Waterhouse (Colors), Pekka Toivonen (Kasino A4/FAT), Alex Breuer (Guardian), Will Hudson (It’s nice that), David Moretti (Wired Italia) und Wilhelm Vossenkuhl im Gespräch mit Rolf Müller ihre Geschichten. Am Samstagabend moderiert Johannes Erler den kreativen Schlagabtausch zwischen Mirko Borsche, Lars Harmsen und Mario Lombardo im „Designers’ Battle“.

 

Kuratiert und moderiert wird #qved von Boris Kochan, Mike Koedinger, Jeremy Leslie und Horst Moser. Die gesamte Konferenz wird sowohl Deutsch-Englisch als auch Englisch-Deutsch simultan übersetzt. Anmeldung über: 2014.qved.de


Shop

NÂș 273
Designing Protest

form Design Magazine


Grid one form273 cover 1200 Jetzt bestellen