Objection!
Protest by Design

Vitra Design Museum, Weil am Rhein

– 29. Mai 2016

design-museum.de


Die aktuell im Vitra Design Museum gezeigte Ausstellung „Objection! Protest by Design“ setzt sich mit den 2014 in Hongkong stattgefundenen Studierendenprotesten auseinander. Am 28. September 2014 kam es zu spontanen Protesten gegen eine angekündigte Wahlrechtsreform. Dabei verbarrikadierten sich viele Demonstranten auf den Straßen und bauten eine Art Zeltstadt auf.




Internationale Berichterstattung erfolgte daraufhin nicht nur über die Demonstranten, sondern auch über die Vielzahl der währenddessen entstandenen künstlerischen Projekte. Die Ausstellung verdeutlicht die Fähigkeit des Designs, auch im politischen und gesellschaftlichen Sinne Veränderungen zu bewirken. Anhand von Fotografien, Modellen, Plänen, Objekten und Videos greift „Objection! Protest by Design“ verschiedene Aspekte und Perspektiven der Proteste auf. Im Ausstellungsbereich „Spotless“ beispielsweise, wird der umsichtige Umgang der Demonstranten mit dem öffentlichen Raum dargestellt. Denn im Gegensatz zu anderen Protestaktionen andernorts blieb der öffentliche Raum Hongkongs von Sachbeschädigungen und dergleichen verschont. Zu besuchen ist die Ausstellung noch bis zum 29. Mai 2016.



















Shop

Nº 271
Gefahr/Danger

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #3

Wooden Object by Kai Linke

Jetzt bestellen