14. Dezember 2019

News

Objects of Desire. Surrealism and Design 1924 – Today

 

Vitra Design Museum, Weil am Rhein

28. September 2019 – 19. Januar 2020

design-museum.de

 

Es war nie die Intention des Surrealismus, der Wirklichkeit zu entkommen, vielmehr ging es darum, die vom Realismus rational verklärte Wirklichkeit um Traumerfahrungen und die Erfahrung des Unbewussten zu einem vollständigeren Bild der Wirklichkeit zu erweitern. Auch deshalb spielen Gebrauchsgegenstände der alltäglichen Lebenswelt eine große Rolle in den Arbeiten der Surrealisten, sei es Marcel Duchamps „Fahrrad-Rad“ (1913) oder Salvador Dalís „Hummer- oder aphrodisisches Telefon“ (1936). Der Surrealismus nahm seinerseits Einfluss auf die Designer nicht nur seiner Zeit – siehe MeretOppenheims krähenfüßigen Stuhl „Traccia“ (1939); das Vitra Design Museum verfolgt den Einfluss des Surrealismus über sämtliche Bereiche des Designs hinweg – von Möbeln bis Mode, Grafikdesign und Fotografie bis in die Gegenwart hinein zu Arbeiten von Konstantin Grcic, Iris van Herpen, Front Design oder Odd Matter.

 



Shop

Nº 284
Region of Design – Germany’s East

form Design Magazine


Aws4 request&x amz signedheaders=host&x amz signature=990f5d59d05e0f495002fa6e1ccab530950ce2d88749cce3d2558479ceca88e3 Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de