Okolo Offline

Depot Basel

– 27. April 2014

depotbasel.ch


In der Ausstellung „Okolo Offline“ werden die Arbeiten des 2009 gegründeten tschechischen Kollektivs Okolo gezeigt. Ihre Auseinandersetzungen mit den Bereichen Design, Architektur, Mode und Darstellende Kunst präsentieren sie normalerweise weitgehend digital, über ihren Blog okoloweb.cz





Derzeit hat das Depot Basel die Stücke vom digitalen in einen analogen Raum geholt. Die Ausstellung erforscht dadurch, wie sich digitale Inhalte ins Analoge übertragen lassen: Aus 25 Blogartikeln der vergangenen fünf Jahren werden Objekte, Grafiken und Filme ausgestellt, außerdem lancieren die Initiatoren Adam Štěch, Jakub Štěch, Matěj Činčera und Jan Kloss im Depot Basel ihre Serie „Minute“, eine Reihe von Kurzfilmen zur Designgeschichte.

Temporär und aktuell, in diesen zwei Attributen überschneidet sich die Arbeit  von Okolo und dem Depot Basel, das sich auf seiner Webseite so beschreibt: „Wir sind keine Messe. Wir sind kein Festival, kein Museum, kein Showroom, keine Galerie. Wir sind ein temporärer Ort für kontemporäre Gestaltung, mit den besten Absichten.“

 

Weitere Informationen zu der Ausstellung, dem Konzept und dem Depot Basel finden Sie hier.



















Shop

Nº 271
Gefahr/Danger

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #1

Risoprints by Sigrid Calon

Jetzt bestellen