Open to the Public

The Center for Architecture, New York

12. Juni – 6. September 2014

cfa.aiany.org


Spätestens seit der Besetzung von Plätzen, Straßen und Parks durch Aktivisten der Occupy Bewegung ist die Diskussion über die Nutzung öffentlicher Orte zu einem wichtigen Thema geworden. Vor allem Architekten und Stadtplaner müssen sich bei ihren Konzepten mit vielen Fragen auseinander setzen. Die Ausstellung Open to the Public: Civic Space Now zeigt verschiedene Ansätze aus amerikanischen Metropolen.




80 Prozent aller US-Amerikaner leben in Städten, Tendenz steigend. Die zunehmende Urbanisierung ist ein Prozess, der mittlerweile auf der ganzen Welt stattfindet und in Zukunft voraussichtlich noch stärker voranschreiten wird. Dementsprechend werden sich Städte mit immer neuen Herausforderungen konfrontiert sehen. Eine davon ist die Nutzung öffentlicher Räume. Die Bedeutung dieser für alle frei zugänglichen Orte wird mit der fortschreitenden Verdichtung der Bevölkerung umso wichtiger werden. Sie bieten Raum für Begegnungen, Austausch und Veranstaltungen. Jedoch stellen sich auch immer Fragen der Gestaltung, des Zugangs, der Finanzierung und der Kontrolle. Das Center for Architecture stellt zusammen mit dem AIA New York Chapter noch bis Anfang September 15 öffentliche Orte in New York, Los Angeles, Chicago und Houston und deren Konzepte vor.

 

 

 

Open To The Public: Civic Space Now from Center for Architecture on Vimeo.



















Shop

Nº 272
Muster

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #4

Stoneware Plates
by Katrin Greiling

Jetzt bestellen