Practice Makes Perfect

Designmuseum Danmark, Kopenhagen

– 6. September 2015

designmuseum.dk


Die Ausstellung „Practice Makes Perfect“ widmet sich dem dänischen Architekten und Designer Kaare Klint, der vor allem in seiner Rolle als Möbeldesigner bekannt wurde und zu den einflussreichsten Vertretern des skandinavischen Designs gehört.




Der dänische Architekt und Designer Kaare Klint (1888–1954) ist vor allem bekannt für das Design des Faarborg-Stuhls, welchen er für das Faarborg Museum im Alter von 26 Jahren entwarf und der bis heute noch als Klassiker gilt. Die Ausstellung zeigt Klints Bedeutung und Rolle als Professor für Architektur und Design an der Königlich Dänischen Kunstakademie, Schule für Architektur, an der er unter anderem Mitbegründer des Fachbereichs für Möbeldesign war. Durch die Weitergabe seines Wissens und seiner Ideen galt er bei vielen seiner Studenten als Wegbereiter und förderte damit eine neue Generation des dänischen Möbeldesigns. Die Ausstellung zeigt sowohl Arbeiten von Klint als auch anderer Designer, die sich auf Grundlagen der „Kaare Klint’s School of Furniture“ stützen. 



















Shop

Nº 271
Gefahr/Danger

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #2

Photograph by
Gerhardt Kellermann

Jetzt bestellen