Radical Change.
Mainzer Designgespr├Ąche

Staatstheater Mainz

20. Mai 2014

descom.de


Damit Unternehmen sich heutzutage erfolgreich am Markt behaupten können, müssen sie eins sein: anpassungsfähig. Ihr ständiger Begleiter ist die Veränderung, die es zu managen gilt. Aus diesem Anlass ist das Thema der diesjährigen Mainzer Designgespräche „Radical Change – Transformation Management“.





Es werden mögliche Synergien zwischen den Prozessen des Transformation Management und der interdisziplinären Denkweise im Design erörtert. Eine Aufgabe des Transformation Management ist es, Veränderungsprozesse zu begleiten und Akzeptanz für die Veränderung auf allen hierarchischen Ebenen zu schaffen. Dabei kann Design als Schnittstellendisziplin dazu beitragen, Probleme ganzheitlich zu erfassen und zu neuen Lösungen zu gelangen.

Die diesjährigen Referenten kommen sowohl aus dem Bereich des Design als auch der Unternehmensführung: Der Schweizer Thilo Alex Brunner ist selbständiger Industriedesigner, der mit seinem Kollegen Jörg Mettler zuletzt die neue Thermosflaschenserie für SIGG gestaltet hat. Für ihr Label Bless gestalten Desiree Heiss und Ines Kaag seit 1997 konzeptionelle Mode. Jörg Westphal ist Unternehmensberater und unterrichtet an der Hochschule für Oekonomie & Management Marktorientierte Unternehmensführung. Als Marketingleiter verantwortet David Kuntzsch die weltweite Markenkommunikation von Erco, einem Unternehmen für Architekturbeleuchtung.

 

Das Programm wird sein:

 

13.30 Uhr: Registrierung

14 Uhr: Einlass

14.30 Uhr: Begrüßung

15 Uhr: Expertenvorträge

16 Uhr: Pause

16.30 Uhr: Expertenvorträge

17.30 Uhr: Podiumsdiskussion

danach: Get-together

 

Die Mainzer Designgespräche bilden seit 2002 ein Forum für Diskussionen, in denen relevante Fragestellungen der Disziplin unter aktuellen und interdisziplinären Aspekten beleuchtet werden. Das Symposium wird von descom – dem Designforum Rheinland-Pfalz – kuratiert, gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz veranstaltet und unter Mitwirkung des Rat für Formgebung produziert.

 

Die Veranstaltung ist kostenlos, es wird allerdings um Anmeldung gebeten.



















Shop

Nº 271
Gefahr/Danger

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum f├╝r Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #4

Stoneware Plates
by Katrin Greiling

Jetzt bestellen