Rei Kawakubo / Comme des Garçons.
Art of the In-Between

The Metropolitan Museum of Art, New York

– 4. September 2017

metmuseum.org


Rei Kawakubo hat mit ihren außergewöhnlichen Designs schon seit den 1970er-Jahren die Modeszene irritiert und nachhaltig beeinflusst. Ihr Arbeitsleben ist geprägt von Umbrüchen, die sie immer wieder neue Problemfelder erforschen lassen. Das Metropolitan Museum of Art in New York gibt Besuchern mit der Ausstellung „Art of the In-Between“ die Möglichkeit, den intellektuellen Ansatz der Modedesignerin kennenzulernen. 




Das Ausstellungskonzept folgt der Aussage Kawakubos, es gebe keinen übergeordneten Erzählstrang in ihrer Biografie, und löst die Wege durch die Ausstellung in eine labyrinthähnliche Struktur auf. Der Besucher soll sich frei darin bewegen und sich spielerisch sowie in seinem eigenen Tempo den Entwürfen annähern können. Um inhaltliche Zusammenhänge zwischen den Kollektionen sichtbar zu machen, wurden neun gegensätzliche Begriffspaare herausgearbeitet, die verschiedene Themenschwerpunkte behandeln. Es werden Spannungsfelder aufgezogen, in denen sich die Exemplare positionieren und so auch klar die Haltung der Designerin kommunizieren. So sind etwa in der Rubrik „Design/Not Design“ ausdrucksvolle und prozessorientierte Modestudien zu sehen, die sich durch ihre Asymmetrie und ihre unfertige und limitierte Ästhetik auszeichnen. Die Kollektion, die 1981 in Paris viel Aufsehen erregte und Kawakubo über Nacht bekannt machte, wird im Spannungsfeld Fashion/Anti-Fashion ausgestellt. Auch die anderen Themenschwerpunkte der Ausstellung zeigen Arbeiten, die das Verhältnis zum und die Grenzen von Modedesign infrage stellen und neu denken. Es wird gezeigt, wie die Designerin die Räume zwischen den Gegensätzlichkeiten der Spannungsfelder für sich einnimmt und sie selbst ausgestaltet. 



















Shop

Nº 272
Muster

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #4

Stoneware Plates
by Katrin Greiling

Jetzt bestellen