Repack.
Nachhaltiges Verpackungsdesign

Maximilians Forum, München

29. Januar – 1. März 2016

visit-repack.com


Was bedeutet Nachhaltigkeit in der Praxis? Nicht nur international renommierte Gestalter und Unternehmen stellen heute ganz neue Anforderungen an die Verpackungsgestaltung. Die Ausstellung „Repack“ präsentiert aus diesem Grund aktuelle, teils auch idealistische, Ansätze in Form von über 40 Exponaten im Maximilians Forum in München. 




Das Projekt thematisiert mögliche Ressourceneinsparung bei der Herstellung von Verpackungen, die Verwendung alternativer Materialien sowie deren Wiederverwertbarkeit und Distribution. Es wirft zudem die Frage auf, wie ein kompletter Verzicht auf Verpackungen möglich und sinnvoll sein kann.

So entwickelte Yves Behar, ein Pionier nachhaltigen Designs, einen Schuhkarton, der zwei Drittel der Kartonage einspart. Um dem weltweiten Problem des Einweg-Plastikmülls entgegen zu wirken, plädiert das niederländische Unternehmen Dopper für ein Comeback der traditionellen Wasserflasche und die Einrichtung kostenloser Wassertankstellen. Auch wiederverwendbare Versandboxen werden im Maximilians Forum vorgestellt.

 

Das Begleitprogramm zu Ausstellung umfasst einen Rundgang mit den Kuratoren sowie zwei Talks zum Thema mit Vertretern aus dem Fachbereich.

Außerdem ist das Maximilians Forum mit „Repack“ als offizieller Creative Spot vom 20. bis 28. Februar Teil der Munich Creative Business Week 2016.



















Shop

Nº 272
Muster

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #3

Wooden Object by Kai Linke

Jetzt bestellen