Rethink

Designtransfer, UdK Berlin

28. April – 15. Mai 2015

designtransfer.udk-berlin.de


Typisch männlich? Eindeutig weiblich? Den Klischees nach ist Blau die Farbe der Männer und Pink die der Frauen. Die Ausstellung „Rethink“ veranschaulicht und diskutiert, wie sich Geschlechtervorstellungen in Objekten, die uns tagtäglich umgeben, manifestieren können.





Designtransfer, die Galerie und Transferstelle der Fakultät Gestaltung an der UdK Berlin, zeigt ab dem 28. April 2015 die Ausstellung Rethink des international Gender Design Network (iGDN) und eine Auswahl an Projekten von UdK-Studenten. International renommierte Künstler zeigen ihre Sicht der Dinge und spiegeln sie mit alltäglichen Gegenständen, die geschlechtersensibel oder -unsensibel gestaltet sind, wieder. Die Ausstellungsstücke demonstrieren den zeitgemäßen Umgang mit männlichen und weiblichen Zeichenelementen, sowie die Klischeehaftigkeit von Geschlechterdarstellungen. Beteiligt an der Ausstellung waren unter anderen Alessandro Mendini, Alexa Lixfeld und Matali Crasset. Ausgewählte Exponate der UdK-Studenten, die im Seminar Gender Troublers unter Leitung der Künstlerin Annie Goh entstanden sind, ergänzen die Exposition. Die Eröffnung der Ausstellung findet am 24. April 2015 statt und wird von einem Gender-Design-Talk mit Fachleuten aus dem Bereich Gender und Design begleitet.



















Shop

Nº 272
Muster

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #3

Wooden Object by Kai Linke

Jetzt bestellen