Roger Humbert.
Konkrete Fotografie

Rappaz Museum Basel

– 27. Februar 2014

rappazmuseum.ch


Das Basler Rappaz Museum beschreibt Roger Humbert als „Pionier der konkreten Fotografie“ und zeigt neben seinen frühen Fotoarbeiten zum ersten Mal die digitalen und ab 1990 entstandenen Bilder. In seinen Arbeiten konzentriert Humbert sich auf den fotografischen Prozess selbst und verwendet dafür vornehmend das Licht als fotografisches Stilmittel. 




Seit den 1950er Jahren hat Humbert eine umfangreiche Sammlung an fotografischen Werken hervorgebracht. In seinen Fotoarbeiten löst er sich von Gegenständen und thematisiert die Fotografie als konkretes Objekt selbst, indem er Lichtquellen experimentell und inszenatorisch einsetzt.

 

Die Vernissage zur Ausstellung findet am 11. Januar von 17 bis 20 Uhr statt und wird in Anwesenheit des Künstlers von Ricarda Gerosa, Kuratorin des Rappaz Museums, und Katharina Lang, Konservatorin der Kunstsammlung Zürich, eingeleitet. Der feierliche Abschluss der Ausstellung erfolgt am 27. Februar um 18 Uhr.



















Shop

Nº 271
Gefahr/Danger

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #2

Photograph by
Gerhardt Kellermann

Jetzt bestellen