Schwedisches Design in Hamburg

Museum für Völkerkunde Hamburg

– 27. April 2014

voelkerkundemuseum.com


Im Hamburger Museum für Völkerkunde werden derzeit – neben vielen weiteren Produkten und Projekten – ein 4,4 Kilogramm leichter Rollstuhl, ein Blindendrucker, eine Lampe, die durch ein Gegengewicht Strom erzeugt, sowie eine pedalbetriebene Schälmaschine für Yuka-Wurzeln präsentiert. Sie alle sind Preisträger der renommierten schwedischen Wettbewerbe Ung Svensk Form und Design S.




Die Doppelausstellung findet zum ersten Mal statt und zeigt insgesamt 60 Projekte aus Schweden, die sich durch ein nachhaltiges, umweltbewusstes, strategisches oder innovatives Design auszeichnen. Der Nationale Design Preis, Design S, der seit 2006 alle zwei Jahren verliehen wird, richtet sich sowohl an Designer als auch an Unternehmer. Der schwedische Wettbewerb, Ung Svensk Form, der im Jahr 1998 initiiert wurde und seitdem ebenfalls alle zwei Jahre stattfindet, gilt als Plattform für junge Designer, Hersteller und deren potentieller Kunden. 



















Shop

Nº 272
Muster

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #1

Risoprints by Sigrid Calon

Jetzt bestellen